Steckbrief

Wir sind das JugendAuslandsBeratungs- Team der Städt. Gesamtschule Iserlohn

Unser Ziel ist es, den Horizont der Heranwachsenden durch die Teilnahme an bundesweiten und internationalen Jugendbegegnungen sowie Auslandsaufenthalte  zu erweitern und sie im Umgang mit ihren Mitmenschen zu sensibilisieren.

Unser Team engagiert sich ausschließlich ehrenamtlich und kooperiert auch bei der Auswahl der Angebote mit gemeinnützigen nicht kommerziellen Organisationen. So sollen auch Jugendliche ungeachtet ihres  sozialen und wirtschaftlichen Hintergrundes die Möglichkeit zur Partizipation haben. Wir verfolgen bei den Beratungen einen peer-to-peer Ansatz. So erreichen wir die Zielgruppe besser und fördern die gesellschaftliche Teilhabe von jungen Menschen, in dem sie für ihre Mitmenschen Verantwortung übernehmen.

Die vermittelten Begegnungen und Angebote sind weitreichend, sodass sich Interessenten an einer Bandbreite von klassischen Schulaufenthalten bis zu internationalen Jugendfreiwilligendiensten bedienen können.

Besonderes Merkmal unserer Schule ist, dass wir bei der konzeptionellen Umsetzung und der Einbindung der Heranwachsenden bundesweit als vorbildlich gelten und daher bei der allgemeinen Koordinierung und Planung der JAB-Schulungen beteiligt sind.

In der folgenden Präsentation ist das Konzept der Jugendauslandsberatung an unserer Schule noch einmal anschaulich zusammengefasst:

Das JAB-Modell (Funktionsprinzip)

Folgt uns auch auf unseren Social Media Kanälen:

Facebook

Instagram