DFB-Partnerschule

600px-Deutscher_Fußball-Bund_logo.svg

Als offizielle DFB–Partnerschule bietet die Gesamtschule Iserlohn talentierten Schülerinnen und Schülern im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften ein zusätzliches leistungsorientiertes Förder-training im Fußball an.

Seit Gründung der Gesamtschule Iserlohn ist die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für den Fußballsport immer riesengroß gewesen.

Regelmäßige Jahrgangsturniere, die jährliche Teilnahme von Schulmannschaften an den Kreis-meisterschaften der Schulen im Märkischen Kreis sowie eine mittlerweile eigene Fußball- Liga, die Nußberg- Football– League (NFL) mit schülerselbstständiger Organisation der Ligaspiele und deren Spielleitung dokumentieren dieses außergewöhnliche Interesse.

Um darüber hinaus besonders begabten Talenten eine zusätzliche Förderung im Fußball anbieten zu können, wurde am 19. 02. 2015 zwischen der Gesamtschule Iserlohn und dem Deutschen Fußball Bund (DFB), dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) sowie dem Verein Borussia Dröschede ein Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Geleitet wird diese DFB–Fußball–AG von einem DFB-lizensierten Trainer. Als Inhaber einer Trainer–B–Lizenz ist er verantwortlich für die Auswahl der Schülerinnen und Schüler sowie für die Trainings-gestaltung und die Trainingsinhalte, die sich an den Grundsätzen des DFB – Stützpunkttrainings orientieren.

Neben dem wöchentlichen Fördertraining nehmen die Schülerinnen und Schüler zudem auch an Schulmannschaftsturnieren und Vergleichsturnieren mit anderen DFB-Partnerschulen des FLVW teil.